23 - 09 - 2020

 

Kurz notiert im Juni...        
         
02.06.2020   03.06.2020   14.06.2020

Das Schönstatt-Zentrum Trier hatte zum Nach-barschaftsfest eingeladen und Carl Jung war dabei. HIER geht es zum Bericht.
 
René Hofmann aus Mülheim-Kärlich ist ganz in seinem Element, wenn er generationenübergreifend Menschen anleiten kann, wie man einen natürlichen Nutzgarten anlegt. Ganz besondere Freude macht ihm die Arbeit mit Kindergarten- und Schulkindern. Wir haben René besucht und haben uns einige Projekte von ihm angeschaut. Lesen Sie HIER weiter.
 
Heute wurde ein Wagenladung mit Insektenhotel-Rahmen nach Boppard zur Fazenda da Esperança gebracht, wo gerade ein neues Projekt entsteht. Die Fazenda ist eine Lebensgemeinschaft, die 1983 in Brasilien durch engagierte Mitglieder einer katholischen Kirchengemeinde entstand. Im Laufe der Zeit sind weltweit über 125 Fazenda-Gemeinschaften entstanden, wo aktuell über 2500 junge Menschen leben, die einen Neuanfang wagen, von ihren Abhängigkeiten frei werden möchten und ein neues, selbstverantwortliches Leben lernen.

         
15.06.2020   17.06.2020   18.06.2020

Diese tolle Insektenhotel hat Roberto Hastenteufel gebaut und in 56305 Puderbach aufgestellt.
 
In 56073 Koblenz-Lay hat Familie Beckermann dieses kleine Insektenhotel auf ihrem Grundstück platziert.
 
"Wildbienen, Florfliegen Schmetterlinge...alle sind willkommen", so lautet ein Beitrag, der heute in der Wochenzeitung Blick aktuell - Ausgabe Lahnstein erschienen ist. Darin wird berichtet, wie Robert Hastenteufel in der neuen Kindertagesstätte St. Peter und Paul in Urbar ein großes Insektenhotel aufgestellt hat. Außerdem beantwortete er die vielen Fragen der Kinder. Den Beitrag kann man HIER einsehen. 
         
21.06.2020   22.06.2020   22.06.2020

Peter Beck von der Koblenzer Karthause hat eine interessante Entdeckung gemacht: "Liebe Insektenfreunde, nach nun seit mehren Wochen installierten Dosenhotels wurde mir auffällig, daß erststellig die kleinsten Rohrdurchmesser besiedelt wurden. Hier scheint ein erhöhter Bedarf zu bestehen. Die nächste Dose wird daher von mir mit Strohalmen bestückt und und ausgehängt. Werde weiter berichten."

 
Anni Höflich, Witwe des verstorbenen Ehren-präsidenten der St. Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland, Franz-Josef Höflich, hat ein Herz für den Artenschutz. In ihrem Garten in Lahnstein befinden sich mehrere Insektenhotels und Vogelnistkästen.
 
Helfer-Frühstück in Lay: Hans Kaiser hat mit seinen Söhnen Simon, Lennert und Daniel in Amtshilfe einen gefällten Kirschbaum in dicke Scheiben zersägt und an Carl übergeben. Eine Scheibe wurde direkt mit Bohrlöchern versehen, die anderen Scheiben erhalten auch noch Löcher als Nistplätze für Insekten. Kirsche ist bei Insekten sehr beliebt - die Scheiben werden bald in Insektenhotels auf die kleinen Nützlinge warten.

         
27.06.2020   27.06.2020   29.06.2020

Diesen Vogelnistkasten hat Carl von einem Förster aus Lothringen mitgebracht, dem er einige eigene Kästen übergeben hatte. Zum Dank wurde ihm dieser Kasten übergeben. Nach anfänglicher Skepsis, ob in einem solchen Kasten überhaupt Vögel nisten würden, hängte er ihn an seinem Haus in Lay auf. Mittlerweile nutzte ein Meisenpaar die Behausung und zog elf Jungvögel auf.
 
Heute wurden vom Regionalsender Castilla y León Television zwei Beiträge über eines unserer Leuchtturmprojekte an der Vía de la Plata veröffentlicht. Beide Teile dauern rund zwanzig Minuten und berichten in Form eines Interviews mit Don Blas über die Pilger auf der Vía de la Plata und die Pilgerherberge Santa Maria in Fuenterroble und ihre Aktivitäten. Es werden auch Bilder von der Holzwerkstatt gezeigt, in der zahlreiche Nistkästen und Insektenhotels gefertigt werden. HIER geht es zum Beitrag über das Leuchtturmprojekt in Fuenterroble, wo auch die beiden Fernsehbeiträge eingestellt sind.
 
Hier einmal ein Blick in einen Vogelnistkasten. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr war dieser Kasten bei Carl in Lay mit Kohlmeisen belegt, die darin ihre Brut aufgezogen haben.