27 - 07 - 2021

 

 

Kurz notiert von Januar bis Dezember 2017
  
       
             
08.01.2017   15.02.2017   18.02.2017   18.02.2017
Nicht nur Nistkästen und Insektenhotels baut Klaus Schneider zusammen. Gerade hat er drei wunder-schöne Igelhäuser zusammengezimmert. Darüber hinaus bleiben immer noch gute Ideen, wie und wo man Insektenhotels installieren kann.   In 56295 Kerben wurden kürzlich drei neue Insekten-hotels aufgestellt.   Auf diesem Bild sieht man eine fertige Charge von 40 Balkenminis, die gerade trocknet und danach ihrer Bestimmung übergeben werden kann. Wenn jeder dritte Hauseigentümer so etwas auf seinem Grund anbringen würde, käme das den Insekten sehr zu Gute.   Johannes Weber hat wieder wieder einige Mini-Insektenhotels gebaut. Bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass die Bohrlöcher in Form eines Fisches angebracht wurden. Der Fisch ist im Christentum ein Symbol für Jesus. 
             
26.02.2017   26.02.2017 18.05.2017 02.07.2017
Heute erreichten uns wieder zwei Fotos von neu aufgstellten Insektenhotels. Auch in der kalten Jahreszeit wird an die dringend erforderlichen Brutmöglichkeiten für Insekten gedacht.   Ein weiterer dm-Markt wurde heute gleich mit drei neuen Insektenhotels bestückt.   Am 16. Mai 2017 wurde im Historischen Rathaussaal der Stadt Koblenz Karl-Heinz Jung für sein europaweites ehren-amtliches Projekt "Kombination von Artenschutz und Wegemarkierung" durch den Staatssekretär im Innenministerium, David Langner, mit der Ehrenmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. HIER gibt es noch mehr über die Zeremonie zusehen.   Am Stadtfest "Andernach schmeckt" am 2. Juli 2017 beteiligte sich auch das Pilgerforum mit einem Informations- und Aktionsstand. Dabei wurden Interessierten Informationen zu den heimischen Jakobswegen zur Verfügung gestellt, aber auch der Bau von Nistkästen und Insektenhotels vorgeführt.
             
16.07.2017   31.08.2017   29.09.2017   11.10.2017
Heute wurde entlang der 6. Etappe des Lahn-Caminos auf dem Gelände der Stiftung Scheuern bei Nassau eine neue Pilgerstempelstelle eröffnet. Dabei wurden auch Nistkästen als Wege-markierung vorgestellt. HIER gibt es noch mehr darüber zu lesen   Heinz-Günter Haberkamp von der Regionalgruppe Hunsrück der St. Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland hat heute in Lay einen Kofferraum voll mit Insektenhotels abgeholt, die entlang des Hunsrücker Jakobsweges von Bingen nach Trier aufgestellt werden sollen.   Bald ist bei der SWR Landesschau Rheinland-Pfalz ein Beitrag über Kombination von Wegmarkierungen und Artenschutz zu sehen. Heute ist Drehtag mit ganz tollen Menschen zunächst bei Carl-Heinz Jung in Lay. Danach wird bei Klaus Schneider in Stolzenfels gedreht. HIER gibt es noch mehr Bilder.   Den Beitrag über das Projekt lief ehute in der SWR-Landesschau. HIER kann man sich den Beitrag anschauen.