28 - 07 - 2021

 

 

Kurz notiert von Januar bis Dezember 2013
  
       
             
20.02.2013   05.04.2013   21.045.2013   25.04.2013
Am Wochenende hat Michael Kaiser ein Wildbienenhotel in seinem Garten in Koblenz-Horchheim aufgestellt, das jetzt noch mit Hauswurz bepflanzt werden soll. Dies ist jetzt schon das zweite Wild-bienenhotel in Koblenz-Horchheim.   Nistkastenbau in 56332 Dieblich: Die Kinder und Erwachsenen waren sehr begeistert vom Bau der Vogelnistkästen. Die Kinder schrieben schrieben im nachhinein Dankesbriefe an Carl-Heinz Jung für seine ehrenamtliche Arbeit. HIER gibt es noch wetre Bilder.   Bei der Saisoneröffnung der Koblenzer Gartenkultur am 21. April 2013 vor dem Kurfürstlichen Schloss in Koblenz war auch Carl-Heinz Jung mit einem Stand vertreten. Er präsentierte den interessierten Besuchern den Bau von Insektenhotels, Fledermaus-kästen und Vogelnistkästen. HIER gibt es einen Kurzbericht.gkeiten schützen wollen.   Bei der Volkshochschule Kobern-Gondorf fand ein Kurs zum Bauen von Insekten-hotels und Fledermauskästen statt. Die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit dem selbstgebauten Nisthilfen für Fledermäuse und Insekten.
             
25.04.2013   20.05.2013 22.05.2013 23.05.2013
Vier neue Wildbienenhotels sind und zum Teil an ihrem vorgesehenen Platz auf dem Kühkopf und an der Seniorenresidenz in Koblenz-Horchheim aufgestellt. Die andern gibt es HIER zu sehen.   Im Wildbienenhotel im Garten von Michael Kaiser herrschte in den letzten Tagen emsiges Treiben. Viele der für Wildbienen reservierten "Zimmer" sind bereits belegt. HIER folgen weitere Fotos.   Im Zentrum Sanctae Crusis Sukruq in Montenegro stehen einige Insekten-Hotels am Eingang. Mehr über das Zentrum erfährt man HIER.     Die Grundschule in 56332 Oberfell hat sich mit dem Thema Artenschutz befasst. HIERzu haben wir ein Beitrag von Johannes Weber erhalten.
             
30.07.2013   26.08.2013        
Mini-Insekten-Hotel im III. Stock auf einem Balkon bereits mit Wildbienen “besetzt”, wobei die beiden größeren Fächer noch mit Zapfen bzw. Heu “bestückt” werden.   Heute war ein Fernsehteam vom SWR zu Besuch bei Karl Heinz Jung in Lay, um über sein Projekt Wegemarkierung und Artenschutz, Bau von Insektenhotels, Fledermaus- und Vogelnistkästen zu berichten. Der Beitrag wird bald beim SWR Rheinland Pfalz zu sehen sein. HIER gibt es noch ein paar Bilder.