27 - 01 - 2021

 

Kurz notiert im Dezember...        
         
02.12.2020   09.12.2020 
  10.12.2020 
Heute in 56412 Ruppach-Goldhausen entdeckt: mehre dieser Totholzhecken wurden nahe einer Streuobstwiese angelegt. Diese dienen als  Rück-zugsgebiete für eine ganze Reihe von Tieren: Igel, Siebenschläfer, Eidechsen, Vögel oder Erdkröten.  
  In der Nähe von von 56348 Bornich lädt zu normalen Zeiten die "Rheinsteig-Rast" vom Hof Leiselfeld zum Verweilen bei Kaffee, Kuchen und kleinen Snacks ein. Dauerhaft steht jedoch dieses Insektenhotel seinen Bewohnern zur Verfügung. 
  Nur wenige Schritte vom Startpunkt des Mosel-Camino im Koblenzer Stadtteil Stolzenfels entfernt hängt nun in der Rhenser Straße 46 deutlich sichtbar für jedermann ein umfunktionierter Vogelnistkasten, der für die Jakobspilger den ersten Stempel mit Stempelkissen. Der Stempel ist rund um die Uhr erhältlich. 
         
13.12.2020   18.12.2020   18.12.2020
Inzwischen sehr beliebt ist bei den Vögeln im Koblenzer Stadtteil Karthause dieser Futterkasten, der auf einem Baumstumpf plaziert ist. Es dauert meist nur wenige Tage, bis eine Füllung von zwei bis drei Kilogramm Sonnenblumenkerne verschwunden ist. Zur Zeit kann man hier sehr gut Vögel beobachten, da die nähere Umgebung des Kastens kein Laub trägt. Ab dem Frühjahr gibt es wieder einen umfassenden grünen Sichtschutz.   Dieses schmucke Insektenhotel findet man in 56203 Höhr-Grenzhausen auf dem Gelände der Goethe-Grundschule.   Am Layer Bergweg im Koblenzer Stadtwald wurde heute der Rahmen für ein großes Insektenhotel unter tatkräftiger Hilfe von Heide und Franz Liesenfeld aufgestellt. Die Verankerung der Stützen zog sich über drei Stunden hin, da an dieser Stelle im Untergrund anscheinend Bauschutt entsorgt wurde. Nach dem Lockdown wird das Innenleben von den Kindern und Erzieherinnen der Kindertagesstätte Regenbogen aus der Koblenzer Vorstadt eingefügt.
         
23.12.2020   24.12.2020    
Der Obst- und Gartenbauverein in 56422 Wirges hat 2018 um den 334 m hohen Hausberg Steimel einen Waldlehrpfad angelegt. Dabei wird auf mehreren großen Schautafelnvor allem über die bedrohte Bienen- und Insektenwelt informiert.     Auf dem Gelände der Kindertagesstätte St. Beatus im Koblenzer Stadtteil Karthause kann man dieses große Insektenhotel bewundern. Auch die benachbarte Grundschule hat auf dem Schulhof ein paar kleine Insektenhotels platziert und dazu passend Wildblumenparzellen angelegt.