14 - 04 - 2021

 

 

Kurz notiert von Januar bis Dezember 2021
  
       
             
01.01.2021   06.01.2021   07.01.2021   14.01.2021
Bald wird auch in 65552 Eschhofen an der Pfarrkirche St. Antonius am Lahn-Camino dieser umfunktionierte Vogel-nistkasten Pilgerstempel und Stempel-kissen beherben, damit Jakosbpilger durchgehend einen Stempel erhalten können.     Dieses große Insektenhotel kann man in der Nähe des alten Bahnhofes in 56414 Niederahr bewundern.   Dieter Eppelsheimer konnte heute diesen farben-prächtigen Eisvogel in Alken fotografieren. Bald wird es auf unserer Website weitere Fotos von den Tieren geben, die wir mit den unterschiedlichsten Nist- und Behausungsmöglichkeiten schützen wollen.   Der Förderverein des Raiffeisen-Campus Dernbach hat in der Nähe von 56244 Helferskirchen eine Streuobstwiese gepachtet, um den Schülern die Natur näher zu bringen. Bei der Bewirt-schaftung, der Ernte und dem Bau dieser zwei Insektenhotels  haben sie viele Fähigkeiten erworben und angewendet. Der Saft der geernteten Äfpel wird übrigens verkauft und der Erlös einem sozialen Zweck zur Verfügung gestellt.
             
27.01.2021   28.01.2021 02.02.2021 04.02.2021
Oberhalb von 56333 Winningen befindet sich in den Weinbergen dieses Insektenhotel. Es wurde aufgestellt innerhalb des Projektes Steillagen-weinbau schafft Vielfalt, das wiederum Teil des Bundesprogrammes Lebendige Agrarlandschaften ist. Verantwortlich dafür zeichnet der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau. HIER gibt es noch mehr Informationen und Broschüren zu dem Projekt.    Kurz vor der Fertigstellung ist dieses große Insektenhotel im Koblenzer Stadtwald in der Nähe des Bauwagens der Kindertagesstätte Regenbogen aus der Vorstadt. Es fehlt jetzt nur noch die Dachbegrünung. Unten ist bereits ein Igelkasten installiert.   Unmittelbar am Mosel-Camino im Weinberg gelegen, kurz hinter 56332 Hatzenport, wurde der erste von mehreren vorgesehenen Lebenstürmen fertiggestellt. Hierbei wurde auf einer relativ kleinen Fläche sehr viel Lebensraum für verschiedenste Tiere geschaffen.   Dieses große Insektenhotel steht in der Nähe von 56584 Thalhausen am Rande einer im Sommer intensiv blühenden Bienenwiese.
             
06.02.2021   14.02.2021   15.02.2021   17.02.2021
Direkt am Linksrheinischen Jakobsweg in 56218 Mülheim-Kärlich befindet sich ein von der Stadt und dem örtlichen Obst- und Gartenbauverein im Jahre 2000 angelegter Obstlehrpfad. Neben 150 verschiedenen Obstsorten gibt es dort auch ein zweiseitig nutzbares Insekten-hotel mit dazugehöriger Bienenwiese.    In den Weinbergen oberhalb von 56332 Winningen steht schon seit geraumer Zeit dieser große Lebens-turm, der Bestandteil des Projektes "Steillagen-weinbau schafft Vielfalt" ist. Ein Weinberg beherbergt zahlreiche Tiere, die mit diesem Turm eine zusätzliche Behausung und Nisthilfe erhalten haben.   In 56757 Weißenthurm werden Igel, die in einem großen Igelkasten überwintern, auch gefüttert. Die Fütterung erfolgt mit Katzenfutter, das allerdings überwiegend aus Fleisch betehen muss. Dabei kann man interessante Beobachtungen machen.   Heute wurden in das Fotoarchiv vier umfangreiche Fotoalben zu den Themen Boden- und Wasser-bewohner, Insekten und Käfer, Schmetterlinge, Falter und Raupen sowie Vögel mit rund 450 Fotos aufgenommen. Alle Bilder wurden von Maria-Anna Roth zur Verfügung gestellt, bei der wir uns ganz herzlich dafür bedanken. HIER geht es zum Fotoarchiv.
             
20.02.2021   21.02.2021   03.03.2021   17.03.2021
Die Bienen fliegen wieder! Bei dem schönen Wetter und vor allem bei den angenehmen Temperaturen kommen auch unsere kleinen summenden Freunde aus ihrem Winterqurtier heraus. Die ersten Krokusse blühen bereits und werden von den Bienen gerne aufgesucht.   Auch im Hunsrück denkt man an Insekten. In der Nähe von 56281 Emmelshausen-Liesenfeld steht am Rande eines Grundstückes mitten im Ackerland dieses große Insektenhotel.   Ein gemauertes Insektenhotel steht im Bereich des Walderlebnispfades in 56368 Katzenelnbogen. An 19 Staionen können sich die Besucher über das Leben in der Natur informieren. Der Pafd wurde 2005 mit dem Ehrenamtspreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet und lädt an einigen Stationen zum Mitmachen ein.   Nahe des Sportplatzes in 56077 Koblenz-Immendorf bedindet sich ein Obstpfad, der neben zahlreichen Obstsorten und Hinweisen zur richtigen Pflege der Bäume auch mit einem schönen Insektenhotel aufwarten kann.
             
20.03.2021   20.03.2021   23.03.2021   24.03.2021
Am Sonntag, 25. April 2021, ist im Trierer Schönstatt-zentrum mit dem Tag des Baumes wieder ein besonderes Ereignis geplant. Ab 15 Uhr erwartet Erwachsene und Kinder ein untes Programm rund um die teils exotischen Bäume im Garten des Zentrums. U.a. wird auch Carl Jung wieder vor Ort sein und mit den Besuchern zusammen Insektenhotels bauen. Mehr zum Tag des Baumes gibt es HIER.   Ein großes Insektenhotel steht in der Nähe der Dünwaldhütte oberhalb des Moselörtchens 56859 Alf. Rund um die Hütte beteht ein Naturlehrpfad mit vielen Informationstafeln und Vogelnistkästen. Von einer kleinen Aussichtsplattform ist dieses Insektenhotel direkt im Blickfeld und macht neugierig.   Heute konnte man am von Robert Hastenteufel Insektenpfad in 56076 Koblenz-Horchheim ein Eichhörnchen bei der Futtersuche beobachten. Es hat anscheinend keine Scheu vor Menschen und bewegte sich vergnügt durch das Geäst der vorhanden Bäume. Dabei schaute es sich auch neugierig in Vogelhäuschen nach Nahrhaftem um.   Am Samstag, 8. Mai 2021, findet um 14:00 Uhr in Hatzenport am Lebensturm in der Weinlage Burg Bischofstein eine Informationsveranstaltung zu den Projekten "100 Lebenstürme für die Mosel" sowie "Artenschutz am Pilgerweg" statt. Dazu werden einige Riesling-Kost-proben und ein Winzersnack gereicht. Weiter Informationen gibt es HIER.
             
26.03.2021   29.03.2021    31.03.2021   09.04.2021
In 54453 Nittel an der deutsch-luxemburgsichen Grenze wurde gerade eine größere Anzahl von Vogelnist- und Fledermauskästen sowie Wildbienen-nisthilfen aufgehängt. HIER erzählen wir davon und vor allem zeigen wir das Ergebnis.   Bei schönstem Wetter mit Sonnenschein wurden diese zwölf wunderschönen kleinen Insektenhotels heute von Carl gefertigt und warten nun darauf, an ihrem Bestimmungsort aufgehängt zu werden.      Draußen summt und brummt es bereits intensiv und die Bienen sind fleißig dabei, ihre Eier in den Insketenhotels abzulegen. Damit demächst ein ausreichendes Futterangebot in Form von Wildblumen vorliegt, wäre jetzt genau die richtige Zeit, diese auszusäen wie heute an der Wilden Biene in 56075 Koblenz-Karthause geschehen.   In der Holzwerkstatt der von Padre Don Blas geführten Pilgerherberge Santa Maria in Fuenterroble de Salvatierra an der spanischen Via de la Plata wird wieder fleißig gebaut. Heute erreichten uns einige Fotos von einer neuen Serie Vogelnistkästen. Mehr über dieses Leuchtturmprojekt gibt es HIER.
             
10.04.2021   11.04.2021   12.04.2021    
Jack Daniels rettet die Kleinvogelwelt... Neuer Monat - neue Ideen aus der Werk-statt von Carl Jung. Bisher waren die Futterkästen für Vögel lediglich mit einer eingebauten Rutsche versehen. Jetzt dienen umgedrehte, leere Whiskey-Flaschen als Dosierungshilfe für das Vogelfutter. Mögliche Alternativen sind Sahne-, Milch- oder auch Weinflaschen.   Vierzehn neue Futtersilos mir eingebauter Rutsche für Vögel sind in der Endphase der Produktion. Es müssen jetzt noch die Dächer gestrichen und die Front mit Plexiglasscheiben versehen werden.     Auf diesem Foto sind drei Dosenhotels für Insekten abgebildet, die zusätzlich liebevoll mit verschiedenen Materialien verziert wurden. Man sieht wieder einmal, dass der Fantasie von Netzwerkern keine Grenzen gesetzt sind, um Insekten ein angenehmes Zuhause anzubieten.