23 - 09 - 2020

Koblenz - Evangelische Kindertagesstätte Hoffnungskirche

Ein weiteres Leuchtturmprojekt für den Naturschutz ist die evangelische Kindertagesstätte Hoffnungskirche im Koblenzer Stadtteil Pfaffendorfer Höhe. Das pädagogische Konzept ist in verschiedene, aber ineinander greifende Bildungsbereiche unterteilt. Unter anderem berühren der naturwissenschaftlich-ökologische und der kreativ-gestalterische Bereich unmittelbar auch die Ziele des Naturschutzes.

     

Inzwischen ist das Gelände der KiTa mit zahlreichen, auch in der eigenen Holzwerkstatt entstandenen großen und kleinen Insektenhotels, Nist- und Futterkästen bestückt. Dabei haben die Kinder mit ihren Betreuern sehr innovative und schön anzusehende Brutmöglichkeiten für vele Insektenarten gebaut. Beispielsweise haben manche Insektenhotels eine Dachbegrünung, andere dienen zugleich als Blumenständer.

   

An fast jedem Baum im Außenbereich der KiTa findet man einfache Brutmöglichkeiten für Wildbienen: hier wurden Holzbalken mit unterschiedlich großen Bohrlöchern versehen, sodass verschiendenste Arten der kleinen Nützlinge ihre Eier ablegen können. Besonders nützlich und sehenswert die Futterkästen für Vögel, bei denen man sofort den Füllstand des Futters erkennen kann. Vielen Dank an die jungen Naturschützer und ihre Betreuer - das ist ein lobenswertes Projekt.